trauma-arbeit

der psycho-physiologische ansatz von dr. peter levine: somatic-experiencing ®, in dem ich ausgebildet wurde, ist eine methode zur auflösung der folgen von schock und trauma. einen wesentlichen anteil dabei hat die ressourcenarbeit in hinblick auf die ausdehnung der menschlichen resilienz.
da traumafolgen auch in der physiologie abgespeichert sind, ist dort, wo kognitive methoden an ihre grenzen stoßen, dieser zugang eine sehr hilfreiche alternative bzw. ergänzung.

als seniorassistent bin ich in verschiedenen SE-ausbildungen in österreich und deutschland tätig.

näheres siehe www.somaticexperiencing.at

impressum: günther resch • wanghoferstrasse 4 • a-5122 ach und wolf-dietrich-str. 18 • a-5020 salzburg • tel.:  +43 7727 2406 • resch.guenther(at)aon.at

powered by jennycolombo.com